Die Zeit der Schwanger­schaft, des Wach­sens, dauert 9 Monate. Die Zeit der Rück­bil­dung auch.

Beim Yoga während der Rück­bil­dungszeit, den ersten Monat­en mit Deinem Baby, darf­st Du Dir Zeit für Dich nehmen, Dir und Deinem Kör­p­er mit all seinen beson­deren Bedürfnis­sen Aufmerk­samkeit schenken. Vom All­t­ag abschal­ten. Zur Ruhe kom­men. Auf­tanken. (mehr …)

Kun­daliniyo­ga für Schwan­gere bere­it­et Dich durch Atmung, Bewe­gung und Med­i­ta­tion auf die Geburt vor. Yoga bietet Dir die wun­der­volle Möglichkeit, Dich mit Deinem eige­nen Kör­p­er ver­trauter zu machen, ihn durch san­ftes Dehnen und Streck­en zu kräfti­gen und zu ler­nen, Deine Mitte zu find­en, Dich zu sam­meln und zu entspannen.Viele Frauen haben in der Schwanger­schaft das erste Mal Kon­takt mit Yoga. Mit Yoga kannst Du jed­erzeit während der Schwanger­schaft beginnen.Wirkungen des Schwan­gerenyo­ga: (mehr …)

verbindliche Teilnahme mit Voranmeldung

In diesen 10 Wochen wirst du mit den Grund­la­gen des klas­sis­chen Hatha Yoga ver­traut gemacht. Dazu zählen Tech­niken wie der Son­nen­gruß, Asanas (Kör­per­hal­tun­gen), Pranaya­ma (Atemtech­niken), Tiefe­nentspan­nung, Ein­blicke in die Med­i­ta­tion und die Prax­is der Acht­samkeit. (mehr …)

Mi 19.9.18 | Mi 17.10.18 | Mi 14.11.18
jeweils von 19:00 bis 22:00 Uhr

 

Zunächst wer­den wir die Kon­di­tion­ierun­gen unsere Augen erforschen und lösen. Die Augen sind unsere stärk­ste Bindung in der Dual­ität. Wir sagen uns ständig, hier bin ich, da ist die Welt. Zunächst wollen wir erken­nen, dass auch das Sehen oder die Sicht eine innere Erfahrung ist. (mehr …)

Preise & Karten

September 18, 2018

ab sofort für Dich online und direkt bei uns im Stu­dio erhältlich

3er Karte

(befris­tet auf 4 Wochen mit Bring-A-Friend-Option)

Mit dieser 3er Karte kannst Du 3 Mal inner­halb von 4 Wochen an ein­er offe­nen Klasse teil­nehmen.
Ausser­dem kannst Du weit­ere Per­so­n­en mit­brin­gen und über deine Cred­its mit eincheck­en.

hier geht’s zur 3er-Karte für 39 €

10er Karte

(befris­tet auf 3 Monate)

Mit dieser 10er Karte kannst Du 10 Mal inner­halb von 3 Monat­en an ein­er offe­nen Klasse teil­nehmen.

hier geht’s zur 10er-Karte für 111 €

 

25er Karte

(befris­tet auf 6 Monate mit Bring-A-Friend-Option)

Mit dieser 25er Karte kannst Du 25 Mal inner­halb von 6 Monat­en an offe­nen Klassen teil­nehmen.
Ausser­dem kannst Du weit­ere Per­so­n­en mit­brin­gen und über deine Cred­its mit eincheck­en.

hier geht’s zur 25er-Karte für 245 €

 

Probestunde


Du kannst ein­ma­lig an ein­er 60 oder 90-Minuten Klasse teil­nehmen.

hier geht’s zur Probestunde für 12 €

Ein Nach­mit­tag der Entspan­nung und des Ler­nens und Spürens der Kun­st der Thai Yoga Mas­sage. Die Thai Mas­sage ver­fügt über viele sehr effek­tive Tech­niken mit denen man schnell Verspan­nun­gen lösen kann. Die meis­ten davon sind sehr intu­itiv anwend­bar und eine wahre Wohltat für Kör­p­er und Geist. Einige davon möchte ich mit euch teilen und erkun­den. (mehr …)

Wenn Du innehältst und still wirst, dann kann das Universum sich für Dich bewegen.
— Guru Dev Singh -

Ausbildung

Stufe 1: Sat Nam Rasayan® Prac­ti­tion­er

Stufe 2:  Sat Nam Rasayan® Heal­er

In der Aus­bil­dung lernst Du, die intu­itive Klarheit Deines Geistes zu erfahren und in der Heilar­beit mit Sat Nam Rasayan zu nutzen.

Dieser Lehrgang spricht u.a. Men­schen an, die haupt- oder neben­beru­flich mit Sat Nam Rasayan als Heil­er arbeit­en möcht­en. Auch diejeni­gen, die ihre beru­fliche Tätigkeit mit Yoga- und Med­i­ta­tion­stech­niken bere­ich­ern möcht­en, find­en darin eine wun­der­bare Ergänzung. Andere wiederum möcht­en die Vorzüge von Sat Nam Rasayan für sich selb­st und ihre med­i­ta­tive Prax­is nutzen und ver­tiefen. Jed­er Teil­nehmer wird in sein­er per­sön­lichen Entwick­lung unter­stützt. Die Arbeit in den Aus­bil­dung­sein­heit­en wird durch eigen­ständi­ges Üben und Studi­um ergänzt.

Mit Sat Nam Rasayan® kannst Du:

mit allen Sin­nen während der Behand­lung präsent sein
Block­aden im Patien­ten allein durch die Aufmerk­samkeit lösen
eigene Behand­lungsmeth­o­d­en auf tief­ere Art anwen­den
Ruhe und Gelassen­heit im Leben inte­gri­eren
jeden Augen­blick mit geistiger Klarheit und Präsenz erleben
mit Deinen Empfind­un­gen, Gedanken und Emo­tio­nen umge­hen, ohne an ihnen zu haften
innere Stille in Deinem Geist entwick­eln und etablieren
Sat Nam Rasayan kann zum ständi­gen Begleit­er Deines Lebens wer­den. Die Stille, die Du auf diesem Schu­lungsweg entwick­elst, wird in Deinem per­sön­lichen Umfeld als wohltuend und klärend emp­fun­den.

Die gesamte Aus­bil­dung zur/m Sat Nam Rasayan Hei­lerIn dauert 3,5 Jahre und ist unterteilt in Stufe 1 (1 Jahr, Prac­ti­tion­er) und Stufe 2 (2,5 Jahre, Hei­lerIn). Nach dem Abschluß der Stufe 1, ist die Teil­nahme an der Stufe 2 frei­willig und kann auch mit zeitlichem Abstand weit­er geführt wer­den.

weit­ere Infos KLICK auf “Read More” (mehr …)

Unvergängliche Worte von Nanak Dev Khal­sa, der mich auf sehr pro­funde und humor­volle Weise in der Heilkun­st der Gong Med­i­ta­tion als auch in Prinzip­i­en des Lebens und Liebens unter­richtet hat.

Die große Her­aus­forderung und Ver­ant­wor­tung beim Spie­len und Leit­en ein­er Gong Med­i­ta­tion ist, mit der Gruppe die Du führst, gut einges­timmt zu sein und zu bleiben.

Warum ist das so?

Eine Gong Med­i­ta­tion ist eine geführte Med­i­ta­tion.

Der einzige Weg, diese Art der Med­i­ta­tion zu führen ist, eins zu sein mit denen, die Du führst. Nur dann ist genug Ein­fühlsamkeit vorhan­den für den Fortschritt und die Ver­tiefung der Med­i­ta­tion.

Diese Verbindung zwis­chen dem Guide und der Gruppe aufzubauen und sicherzustellen ist der wichtig­ste Aspekt während des kom­plet­ten Gong Med­i­ta­tions-Prozess­es. Und lei­der oft auch der am wenig­sten verin­ner­lichte und ver­standene Aspekt.

Ein gelun­gener Gong Med­i­ta­tions-Prozess entste­ht, wenn es dem Guide gelingt, das mor­pho­genetis­che Feld der Gruppe der­art zu har­mon­isieren, dass Gam­ma-Fre­qe­unz-Gehirn­wellen bewirkt wer­den. In diesem speziellen Zus­tand ver­lieren die bei­den Gehirn­hälften für kurze Zeit ihre Polar­ität und erlauben somit eine grundle­gende Bewusst­sein­ser­weiterung- und Verän­derung.

Dies kann eine per­ma­nente Verän­derung im Bewusst­sein und im Erleben der Per­so­n­en dieser Gruppe bewirken, die für so einen bedeu­ten­den Schritt bere­it sind.” (Nanak Dev Khal­sa)

Nächste Gong Meditation in der Yogaliebe mit  Gérard Jap Nirantar am Oster-Samstag, 31.3.18 von 15 bis 18:00

Eine Übungsrei­he aus dem Kun­dali­ni-Yoga bere­it­et dich als Teilnehmer_in auf die inten­sive Klang-Erfahrung des Gongs vor. Danach liegst Du während des Gong-Spiels bequem und zugedeckt zum Entspan­nen auf der Mat­te.

Es sind keine beson­deren Vorken­nt­nisse oder kör­per­lichen Vor­raus­set­zun­gen notwendig. Somit ist die Teil­nahme gle­icher­maßen für Ein­steiger und  Erfahrene geeignet. Bring bequeme Sportk­lei­dung und etwas zu Trinken mit. Yoga­mat­ten, Wolldeck­en und Kissen sind vorhan­den.

Verzichte auf schwere Mahlzeit­en ab 2 Stun­den vor Beginn der Gong-Med­i­ta­tion. Und generell auf Alko­hol und anderes Berauschen­des!

Leitung: Gérard Jap Niran­tar
33 €

Melde Dich bitte vor­ab an, Du hast fol­gende Möglichkeit­en:

• Mail: info@yogaliebe.de
• Kon­tak­t­for­mu­lar: https://yogaliebe.de/pages/kontakt
• Direk­tlink: Klick auf den Tick­etlink unter der Ver­anstal­tung und buche + bezahle bequem und ein­fach online (oder direkt hier: https://shop.fitogram.pro/yogaliebe?w=/event/1123550)

 

Overcoming Cold Depression

Oktober 26, 2017

Nutz die Energie vom Herb­st um mitzu­fließen, wenn die Natur die Früchte ver­schenkt, sich zu nähren. Während der Wind die Blät­ter und Deko­ra­tion fort­nimmt, lass Deinen Atem tiefer wer­den und komm nach den Aktiv­itäten des Som­mers in Dir zur Ruhe.

Das Phänomen von “Kalter Depres­sion” wird unsere größte Her­aus­forderung in der Zeit der Etablierung des Wasser­mannzeital­ters, so Yogi Bha­jan. Hier erfährst Du was genau “Kalte Depres­sion” ist und was Du dage­gen tun kannst.

(mehr …)

Einige haben es warschein­lich schon gese­hen: es gibt einen neuen Stun­den­plan in der yogaliebe. Und ein es ist sog­ar ein ganz beson­der­er neuer Kurs dazu gekom­men: GATKA.

Was Gat­ka ganz genau ist, wer den neuen Kurs leit­et und was die Kampfkun­st mit Yoga zu tun hat, erfährst Du in diesem Blog­beitrag.

(mehr …)

Newsletter

Bekomme alle Infos zu Workshops, Kursen & allen anderen Neuigkeiten direkt in dein Postfach.