HATHA YOGA

 

Die Asanas entfalten ihre wohltuende Wirkung insbesondere im Halten und so hast Du Zeit, Dich in Deinem Körper bewusst zu spüren. Hatha Yoga unterstützt die Gesundheit des physischen Körpers und wirkt sich positiv auf einen mentalen und emotionalen Gleichgewichtszustand aus. In Sanskrit bedeutet „Ha“ Sonne und „Tha“ Mond. Hatha Yoga ist also das Schaffen eines Gleichgewichts zwischen unterschiedlichen Kräften.
Weiterlesen

HATHA YOGA LEHRER/-INNEN

HATHA YOGA KURSZEITEN

 

Mo, 8:00 – 9:30 Uhr, Jonas

Di, 20:00 – 21:30 Uhr, Nina

Mi, 8:00 – 9:00 Uhr, Martina

Do, 20:00 – 21:30 Uhr, Jonas

Fr, 18:30 – 20:00 Uhr, Martina

Zum Kursplan

Mehr zu Hatha Yoga

 
Im Halten der Asanas hast Du die Möglichkeit, mit Deiner Kraft, Stärke und Energie in Kontakt zu kommen. Um die Körperwahrnehmung zu fördern wechseln sich Momente der Anstrengung mit bewussten Momenten des Nachspürens und Loslassens ab. Entspannungsphasen bilden so einen wertvollen Gegenpol zu einem oftmals stressbehafteten Alltag. Wir vereinen also die Stärkung, Flexibilisierung Deines Körpers mit dem Aspekt der Regeneration, aus der Du Kraft schöpfen kann. Hatha Yoga ist der Tanz von aktiven und passiven Elementen und unterstützen Dich durch die ausgleichende Wirkung dabei, bei Dir selbst und Deiner inneren Mitte anzukommen. Ergänzend nutzen wir auch verschiedene Atem- und Meditationstechniken, um Dir ein ganzheitliches Erlebnis von Yoga zu ermöglichen.

In jeder Yogaübung geht es um das Gleichgewicht zwischen Anstrengung und Hingabe. Wenn wir z. B. den Baum (Vrksasana) üben, balancieren wir auf einem Bein. Dazu müssen wir mit dem Standbein eine feste und stabile Verbindung zum Boden herstellen. Wenn wir den anderen Fuß einfach nach oben nehmen, ohne das Standbein in die Yogamatte zu drücken, kippen wir um, weil wir das Gleichgewicht verlieren.

Durch Hatha-Yoga entwickeln wir ein ausgewogenes Verhältnis zwischen der Festigkeit unserer Muskeln und der Flexibilität unserer Gelenke. Wir üben herausfordernde Yoga-Sequenzen, um uns hinterher komplett zu entspannen. Hatha bedeutet auch energetisch, d.h. die Asanas sind so geschaffen, dass unsere Energie frei fließen kann.

 

Wirkungen von Hatha Yoga:

 

  • Idealer Yogastil für Anfänger: Du lernst auf ruhige und langsame Weise die Grundlagen des Yogas und kannst dich allmählich und nach Bedarf steigern
  • Hatha Yoga hat vielfältige Vorteile für deine Gesundheit, baut Stress ab, stärkt Körper, Muskeln, Geist und Seele
  • Hilft zum Beispiel bei Rücken- und Nackenschmerzen, bei Depressionen, Schlafstörungen und hohem Blutdruck
  • Stärkt deinen Energiefluss
  • Ausgeglichene Asanas zwischen Bewegung/Anstrengung und Ruhe/Entspannung
  • Verschiedene Asanas harmonieren mit Atemübungen und helfen zu Entspannen

Folgende Kurse könnten Dich auch interessieren:

 

Vinyasa Yoga

 

Kuala Tantra Yoga

 

Kundalini Yoga

Newsletter

Bekomme alle Infos zu Workshops, Kursen & allen anderen Neuigkeiten direkt in dein Postfach.