KUNDALINI YOGA

 

Kundalini Yoga besteht aus dynamischen und tiefgehenden Körper-, Atemübungen und Meditationen. Jede Kundalini Yoga Stunde ist ganz nach Schwerpunkt und deinem eigenen Empfinden sehr unterschiedlich. Die Meditationen und Atem Techniken haben einen positiven Einfluss auf das gesamte Energiesystem des Körpers. Du kannst deine Stimmung, Verhaltensmuster und Emotionen grundlegend verändern. Außerdem arbeitet Kundalini Yoga häufig mit Mantren, die dabei helfen dein Unterbewusstsein neu zu programmieren und alte Muster gehen zu lassen.
Weiterlesen

KUNDALINI YOGA LEHRER/-INNEN

KUNDALINI YOGA KURSZEITEN

 

Mo, 17:30 – 19:00 Uhr, für Anfänger, Anna

Di, 18:00 – 19:30 Uhr, Amrit Sadhana

Mi, 10:00 – 11:30 Uhr, Amrit Sadhana

Mi, 18:00 – 19:30 Uhr, Lillian

Do, 18:15 – 19:30 Uhr, Gerard

Do, 20:00 – 21:30 Uhr, für Frauen, Panch Nishan

Fr, 10:00 – 11:30 Uhr, Lillian

Fr, 20:00 – 21:30 Uhr, Gerard

Sa, 10:00 – 11:30 Uhr, Lillian

So, 18:00 – 19:30 Uhr, Guru Mantra

Zum Kursplan

Mehr über Kundalini Yoga

 

Jeder Yogakurs besteht aus einer unterschiedlichen Abfolge von Positionen (Kriyas), die einem bestimmten Zweck dienen, wie z.B. der Öffnung des Herzens, Inspirieren der Kreativität oder der Abwehr von Krankheit. Jede Klasse umfasst bestimmte Meditationsübungen und Mantras, die den Zweck der Kriyas unterstützen. 

Ursprünglich wurde Kundalini Yoga der breiten Bevölkerung vorenthalten. Es war eine Geheimlehre zu der Yogi Bhajan, der Meister des Kundalini Yogas, als einer der Wenigen Zugang bekam. Er betrachtete es als seine Lebensaufgabe, diese Lehre in den Westen zu bringen.

Was bedeutet Kundalini?

Dieser alt-indische Begriff bezeichnet den Engeriestrom, der am Ende der Wirbelsäule liegt und dort blockiert ist. Das Praktizieren von Kundalini Yoga wirkt dabei unterstützend darauf, diese Energie zum Fließen zu bringen und somit an das persönliche volle Potenzial zu gelangen. Häufig können wir in bestimmten Situationen dieses Potenzial nicht abrufen und es bleibt verborgen. Einen Zugang zu dieser Kraft zu finden, ist der Fokus des Kundalini Yogas. Darunter kann man vorallem auch ein erweitertes Bewusstsein verstehen.

Wirkung von Kundalini Yoga

Die Techniken des Kundalini Yoga zeigen sehr schnell eine Wirkung, so dass positive Veränderungen und Ergebnisse schon frühzeitig eintreten. Es eignet sich insbesondere Stresssymptomen entgegen zu wirken. Kundalini Yoga kräftigt den Körper und die Widerstandskraft, die Konzentrationsfähigkeit und die Ausdauer nehmen zu, die Stimmungslage wird angehoben und das Nervensystem gestärkt. Außerdem bewirkt es, dass die Drüsen des Körpers besser funktionieren, dadurch wird der psychische und emotionale Zustand eines Menschen ausgeglichen und er/sie kann ruhiger und positiver den täglichen Herausforderungen des Lebens begegnen. 

Das könnte dich ebenfalls interessieren:

 

Karam Kriya

 

Gong Ausbildung

Newsletter

Bekomme alle Infos zu Workshops, Kursen & allen anderen Neuigkeiten direkt in dein Postfach.