Was ist Körperarbeit für dich?
Mit großer Neugier versuche ich die Komplexität des Körpers jeden Tag neu zu erfassen.
Ich verstehe diesen Lernprozess als fortlaufend und möchte ihn mit anderen teilen, Fragen aufwerfen und verschiedene Perspektiven zum Körperverständnis mitgeben.
Wichtig ist mir dabei eine individuelle und authentische Entwicklung der persönlichen Potentiale, die sich im und durch den Körper zeigen.

Was macht deine Klassen aus?
Ich unterrichte und therapiere über subtile Berührung, eine Form der Berührung die Erlaubnis für innere Prozesse gibt und in die Bewegung führt.
Durch diese intuitive Berührungsform kann ich auf vielen Ebenen und auf sehr direktem Wege mit anderen Menschen, ihren Körpern kommunizieren.
Mein Unterricht/meine Körperarbeit berührt die Vielschichtigkeit im Körper und führt zu integrativen, fließenden Bewegungen.
Grundlegende Themen sind für mich dabei der Körper als Erinnerungs- und Bewegunsgspeicher und das Eröffnen von neuen Erfahrunsgsräumen.

Was ist deine Motivation zu unterrichten?
Ich möchte körperliche Prozesse anregen und begleiten. Mit viel Einfühlungsvermögen nutze ich subtile Berührungen, um bestimmte Strukturen anzusprechen.
Unser Körper dient uns den ganzen Tag und kommt dabei oft zu kurz, ich möchte diese Bedürfnisse integrieren um sie wieder zu einer Einheit zu verschmelzen. Aufhorchen, was uns der Körper sagen möchte. Uns trauen dort hinzusehen und ohne Urteil in Beziehung treten.

Ausbildung:

  • BA für zeitgenössischen Tanz und Choreographie (2003-2007 Hoogeschool vor de kunsten, ARTEZ in Arnhem)
  • 2011: Zertifikat für Stimmanthropologie, UDK Berlin / Ulrike Sowodniok
  • 2017: Abschluss der Heilpraktiker-Ausbildung
  • Als Pädagogin und Therapeutin vermittle ich Grundlagen zur Vernetzung von Stimme und Bewegung, Wahrnehmung und Körperbewusstsein, Improvisation, Partnering und Release Technik. 
    Ich habe in den letzten Jahren u.a. an der somatischen Akademie, an der tanzfabrik Berlin, am exploratorium Berlin, im Tatwerk Berlin und im Projektraum Drahnsdorf/ Spreewald unterrichtet.
     

Mehr über Anna Du findest du auf: www.mybodyknows.de