Julia unter­richtet YIN YOGA immer mon­tags um 17:45 Uhr in der Yogaliebe. Kommt vor­bei, wir freuen uns auf euch!

Vielle­icht hast du Lust, deine Woche mit san­ften Yin Übun­gen zu begin­nen und dich von ruhi­gen Asana tra­gen zu lassen. Verbinde dich mit dem natür­lichen Fluss deines Atems. Werde still und lausche nach innen. Lasse deinen Kör­p­er sprechen und dich von Stille umar­men.

In der pas­siv­en Yoga Prax­is find­est du in deine Hal­tung, ohne deine kör­per­lichen Gren­zen zu über­schre­it­en und ver­weilst für einige Minuten in dein­er Posi­tion. Während dieser Zeit wird dein Kör­p­er still und du fol­gst der faszinieren­den Kraft der Acht­samkeit. Aufmerk­sam nimmst du den natür­lichen Fluss des Atems wahr, spürst in die Empfind­un­gen des physis­chen Kör­pers hinein, wirst dir dein­er Gedanken, Gefüh­le und Emo­tio­nen bewusst. Während du die Hal­tung wieder auflöst und in die näch­ste Asana übergehst, nimmst du jede einzelne Bewe­gung wahr, bis du erneut in die Stille gehst. Und möglicher­weise fühlt sich dieser Moment schon wieder ganz anders an. Yin Yoga fol­gt keinem Bestreben. Yin Yoga sieht das, was bere­its da ist und nimmt es liebevoll an. Schenke dir Raum für dein Aufmerk­sam-Sein.

Share this…
Share on Facebook
Face­book