Was ist Yoga für dich?
Yoga ist für mich Selb­stliebe und Spir­i­tu­al­ität.
Ein Weg zu mir selb­st und zu dem Göt­tlichen – auch dem Göt­tlichen in mir.
Es ist und war für mich ein rev­o­lu­tionär­er Schritt hin zur Selb­stliebe.
Es ist nicht mehr, aber vor allem auch nicht weniger als das.

Was macht deine Klassen aus?
In ein­er ein­fachen oder aus­gedehn­ten Yogas­tunde, wirst du von mir durch einen Fluss der Entspan­nung geführt. Zwis­chen Asana und jed­er Menge Shavasana und noch viel mehr Atmung find­est du dich ganz in deinem Kör­p­er wieder und fliesst irgend­wann nicht nur mit Leichtigkeit in die Asanas son­dern auch tief in Entspan­nung und zu dir selb­st.
Über Tiefe­nentspan­nung wird es immer leichter dem Fluss und nichts mehr als deinem Atem zu fol­gen. Denn mehr braucht es in dieser Zeit auch nicht. Nur dich, deinen Kör­p­er, den Atem. Bis Stille seinen Platz find­et.
Neben der Entspan­nung und der Self-Love-Time für dich, gibt es qua­si als Geschenk oben drauf fol­gen­des:
Dein Kör­p­er, Musku­latur, Bindegewebe, Organe wer­den trainiert und nahezu müh­e­los fit­ter.
Ausser­dem wirst du dich trotz oder ger­ade wegen der ganzen Entspan­nung völ­lig fitt und ener­getisiert fühlen. Yeah. Klingt gut oder?
Meine Auf­gabe dabei?
Liebevoll sein ! Mit dir und mit mir und all dem was ist. Und dich dabei unter­stützen, liebevoll mit dir selb­st zu sein. Dich begleit­en, während du dir selb­st Nahrung und Wertschätzung bist.
Ich halte einen ruhi­gen und sicheren Raum für dich, indem du ganz du selb­st sein und dich dir und deinem Yoga-Fluss ganz hingeben kannst.
Ich zeige dir Asanas und leite dich san­ft an, in Bewe­gung, Atmung und dem Erfahren dein­er Energien.
Ausser­dem werde ich für dich da sein, wenn du etwas brauchst.

Was ist deine Moti­va­tion Yoga zu unter­richt­en?
Für mich bedeutet Yoga Unter­richt­en wohlbefind­en und liebe zu teilen. Aber auch altes Wis­sen für jeden fühlbar zu machen und weit­er zu geben.
Es ist eine Möglichkeit Men­schen in ihrem inneren Wach­s­tum zu begleit­en und inspiri­eren.
Diese Reise ein Stück begleit­en zu dür­fen, einen Blick in das Licht des Gegenübers wagen zu dür­fen, ist mir immer wieder ein Geschenk.
Zu erleben wie Men­schen ihrem Kör­p­er und auch Geist etwas Gutes tun ist abso­lut Moti­va­tion für mich !
Ausser­dem verbindet es die Men­schen mit sich und miteinan­der. Das ist etwas dass ich sehr liebe ! Nam­ste.

Aus­bil­dung:

  • Tanz seit ’98
  • Rei­ki nach Usui (2.Grad) ’14 & ’15 (Zer­ti­fiziert, Rei­ki Meis­ter Thomas Horn)
  • Kaula Tantra Yoga Teacher ’16 & ’17 (Zer­ti­fiziert, YAI CYS / 300h)
  • Weit­er­bil­dung Detox Yoga ’17
  • Weit­er­bil­dung Rei­ki Crys­tal Heal­ing ’17 (Zer­ti­fiziert, Seishin Rei­ki School Berlin
Share this…
Share on Facebook
Face­book