Was ist Yoga für dich?
Yoga ist für mich Selbstliebe und Spiritualität.
Ein Weg zu mir selbst und zu dem Göttlichen – auch dem Göttlichen in mir.
Es ist und war für mich ein revolutionärer Schritt hin zur Selbstliebe.
Es ist nicht mehr, aber vor allem auch nicht weniger als das.

Was macht deine Klassen aus?
In einer einfachen oder ausgedehnten Yogastunde, wirst du von mir durch einen Fluss der Entspannung geführt. Zwischen Asana und jeder Menge Shavasana und noch viel mehr Atmung findest du dich ganz in deinem Körper wieder und fliesst irgendwann nicht nur mit Leichtigkeit in die Asanas sondern auch tief in Entspannung und zu dir selbst.
Über Tiefenentspannung wird es immer leichter dem Fluss und nichts mehr als deinem Atem zu folgen. Denn mehr braucht es in dieser Zeit auch nicht. Nur dich, deinen Körper, den Atem. Bis Stille seinen Platz findet.
Neben der Entspannung und der Self-Love-Time für dich, gibt es quasi als Geschenk oben drauf folgendes:
Dein Körper, Muskulatur, Bindegewebe, Organe werden trainiert und nahezu mühelos fitter.
Ausserdem wirst du dich trotz oder gerade wegen der ganzen Entspannung völlig fitt und energetisiert fühlen. Yeah. Klingt gut oder?
Meine Aufgabe dabei?
Liebevoll sein ! Mit dir und mit mir und all dem was ist. Und dich dabei unterstützen, liebevoll mit dir selbst zu sein. Dich begleiten, während du dir selbst Nahrung und Wertschätzung bist.
Ich halte einen ruhigen und sicheren Raum für dich, indem du ganz du selbst sein und dich dir und deinem Yoga-Fluss ganz hingeben kannst.
Ich zeige dir Asanas und leite dich sanft an, in Bewegung, Atmung und dem Erfahren deiner Energien.
Ausserdem werde ich für dich da sein, wenn du etwas brauchst.

Was ist deine Motivation Yoga zu unterrichten?
Für mich bedeutet Yoga Unterrichten wohlbefinden und liebe zu teilen. Aber auch altes Wissen für jeden fühlbar zu machen und weiter zu geben.
Es ist eine Möglichkeit Menschen in ihrem inneren Wachstum zu begleiten und inspirieren.
Diese Reise ein Stück begleiten zu dürfen, einen Blick in das Licht des Gegenübers wagen zu dürfen, ist mir immer wieder ein Geschenk.
Zu erleben wie Menschen ihrem Körper und auch Geist etwas Gutes tun ist absolut Motivation für mich !
Ausserdem verbindet es die Menschen mit sich und miteinander. Das ist etwas dass ich sehr liebe ! Namste.

Ausbildung:

  • Tanz seit ’98
  • Reiki nach Usui (2.Grad) ’14 & ’15 (Zertifiziert, Reiki Meister Thomas Horn)
  • Kaula Tantra Yoga Teacher ’16 & ’17 (Zertifiziert, YAI CYS / 300h)
  • Weiterbildung Detox Yoga ’17
  • Weiterbildung Reiki Crystal Healing ’17 (Zertifiziert, Seishin Reiki School Berlin