Was ist Yoga für dich?

Yoga ist für meine Zeit in meinem Tagesablauf in der ich loslassen kann, mich nicht um irgentetwas sorgen muss und einfach nur mein Selbst erleben kann. Yoga ist ein Werkzeug. Es ist ein Schlüssel um an die Dinge zu kommen die Tief in mir verborgen sind, so wie Blockaden in den Chakren.

Was ich am meisten am Yoga mag sind jedoch die Mantren und Shabds die gechanted werden. Nicht nur zu Meditationen, sondern einfach Mantren auf der Gitarre oder dem Hamonium zu spielen, bringt mir viel Freude.

Was macht deine Klassen aus?

Direkt aus Indien bringe ich frischen Wind mit und leite hoch energetische Unterrichtsstunden die oft mit klassisch, indischem Raag (Klang) begleitet werden. Es ist mir wichtig, dass jeder Mensch sich selbst fordert und bis an sein persönliches Limit und darüber hinaus geht, um eine absolut ehrliche Erfahrung zu machen. Manche Übungen sind schwer, doch je anstrengender, desto besser fühlt sich der Sieg über den eigenen Geist im nachhinein an. Der Körper ist dafür gemacht, diese Übungen zu meistern. Alle Blockaden und sämtliche Negativität kommen aus dem Geist. 

„Keep up and you will be kept up“.

Was ist deine Motivation Yoga zu unterrichten?

Meine Motivation Yoga zu unterrichten ist, dass es mein eigenes Leben sehr bereichert. Es gab eine Zeit in der ich sehr schüchtern war und ich mir viele Sorgen darüber gemacht habe, was andere über mich denken. Jetzt, wo ich viel Yoga und Meditation praktiziert habe, lebe ich mein Leben im vollen Gange ohne mich darum zu kümmern was andere Denken. Ich habe ein starkes Selbstbewusstsein und es ist nicht einmal ein Problem meinen Turban zu tragen trotzt der vielen Blicke und Kommentare. Ich finde jeder Mensch sollte dieses Selbstbewusstsein haben und den Stolz für sich selbst einzustehen. Die Lehren von Yogi Bhajan haben mir geholfen dahin zu kommen wo ich heute bin und ich finde jeder sollte die Möglichkeite haben, dies für sich zu erfahren oder zumindest auszuprobieren.

Ausbildung:

  • Kundalini Yoga Teacher Training Stufe 1 an der Miri Piri Academy in Indien
  • Kundalini Yoga Level 2 Modul: Authentic Relationships
  • Kundalini Surjhee Intensivkurs
  • 84 Stufen der Meditation