Was ist Yoga für Dich?
Mein Leben! Ich bemühe mich, die Prinzip­i­en, die durch Yoga und Med­i­ta­tion kul­tiviert wer­den in jedem Moment zu leben. Was bedeutet das? Mein bestes, höch­stes Selb­st, mein volles Poten­zial sowohl im beru­flichen als auch im famil­iären Kon­text und allen anderen Beziehun­gen zu leben. Für mich ist Yoga ein­fach ein Werkzeug, um meine Ganzheit, mein fröh­lich­es und erheben­des Selb­st zu sein und es dann mit der Welt zu teilen! Es ist ein Werkzeug, um das indi­vidu­elle Poten­zial zu erweck­en, es unter­stützt die Gesund­heit, einen klaren Geist, emo­tionale Bal­ance, einen erweck­ten Geist, was uns dazu bringt, ein erfül­len­des und glück­lich­es Leben zu führen.

Was macht deine Klassen aus?
Ich liebe die Lehren des Kun­dali­ni Yogas und sie inspiri­eren mich immer wieder neu. Sie sind wie eine boden­lose Schatztruhe. Meine Klassen trans­portieren die Inspi­ra­tion und die Erforschung der Schätze. Yogi Bha­jan, der Meis­ter des Kun­dali­ni Yoga, gab viele Lehren speziell für Frauen weit­er. Das Teilen dieses ural­ten Wis­sens in einem mod­er­nen Kon­text ist eine Freude. Ich liebe es, mit ver­schiede­nen The­men (wie Ver­trauen, Sex­u­al­ität, Mondzen­tren usw.) zu arbeit­en und meine Klassen für 6 oder 8 Wochen darauf zu fokussieren um tiefer in eine inte­gra­tive Prax­is zu gehen.

Was ist deine Moti­va­tion Yoga zu unter­richt­en?
Ich prak­tiziere und unter­richte Kun­dali­ni Yoga seit ich 18 bin. Die Verän­derun­gen, Wun­der und der Segen, die es in mein Leben gebracht hat, sind unglaublich. Das Prak­tizieren der Lehren hat mir in meinem eige­nen Leben so sehr geholfen, dass das Teilen der Lehren eine der beschei­den­sten und gle­ichzeit­ig größten Freuden sind. Und…. mitzubekom­men wie diese Lehren Anderen dienen, ist die einzige Moti­va­tion, die ich als Lehrerin brauche. An Andere weit­erzugeben, was der Meis­ter des Kun­dali­ni Yogas an mich weit­ergegeben hat, indem ich die Werkzeuge des Kun­dali­ni Yogas weit­ergebe, bedeutet ein glück­lich­es Leben statt ein lei­d­volles zu leben, als Men­sch zu leben und in Liebe zu leben.

Aus­bil­dung:

  • Kun­dali­ni Yoga Lehrerin (KRI) Stufe 1 & 2
  • KRI Kun­dali­ni Yoga Lehrer Aus­bilderin
  • Khal­sa Way Pre­na­tal Yoga Lehrerin
  • Anlei­t­erin des Weißen Tantra Yogas
Share this…
Share on Facebook
Face­book