Workshops

[vc_row full_width=“stretch_row_content” content_placement=“middle”][vc_column 0=“”][somnus_workshop title=“Gong Med­i­ta­tion mit Gérard Jap Niran­tar | Work­shop | 15. Juni 2019 von 18–21 h” subtitle=“transformierender Kun­dali­ni Yoga & Klang-Work­shop” button_text=“Jetzt hier buchen!” button_url=“https://shop.fitogram.pro/yogaliebe?w=/event/1688945”] 

Stille. Still. Gaaaanz leise. Leise. Lauter. Noch Lauter. Noch Lauter. Laut. Seeeeeehr Laut. Immer noch sehr laut. Ahh­hh okay, noch ein biss­chen lauter. Puu­uhh. Etwas leis­er, aber immer noch gaaanz schön laut. Leis­er. Noch leis­er. Noch leis­er. Und noch leis­er. Leise. Seeeeeehr leise. Fast still. Still. Stille…

so oder so ähn­lich kann, will und wird der Gong Dir sein unbeschreib­lich unbe­grei­flich­es Klang­sprek­trum ent­ge­gen­tö­nen.

Weil Klang & Stille heilen.

In der yogis­chen Tra­di­tion gilt der Gong als eines der kraftvoll­sten schaman­is­chen Instru­mente.

Eine Gong-Med­i­ta­tion unter­stützt Dich, Altes loszu­lassen, tiefe Entspan­nung und Leichtigkeit ins Leben zu brin­gen und deinen ursprünglichen Schwingungszu­s­tand wieder­herzustellen. Hierzu kommt das volle Klang-Spek­trum des Gongs zum Ein­satz.

Von tiefen, leisen bis hin zu sehr laut­en, ober­ton­re­ichen Klän­gen, die den Kör­p­er durch­drin­gen, an- und entspan­nen und somit das Loslassen im Trance-Zus­tand ermöglichen.

Der Gong kann ver­schüt­tete Emo­tio­nen, alte Ver­let­zun­gen und ein­schränk­ende, krankmachende innere Muster sowie Block­aden nach oben brin­gen und auflösen.
Eine Yoga Übungsrei­he aus dem Kun­dali­ni-Yoga bere­it­et dich als Teilnehmer/in gut auf die inten­sive Klang-Erfahrung des Gongs vor.

Es sind keine beson­deren Vorken­nt­nisse oder kör­per­lichen Vor­raus­set­zun­gen notwendig. Somit ist die Teil­nahme gle­icher­maßen für Ein­steiger sowie für Erfahrene geeignet.
Bring bequeme Sportk­lei­dung und etwas zu Trinken mit. Yoga­mat­ten, Wolldeck­en und Kissen sind vorhan­den.
Verzichte auf schwere Mahlzeit­en ab 2 Stun­den vor Beginn der Gong-Med­i­ta­tion, eben­so auf Alko­hol und anderes Berauschen­des!

Ort: yogaliebe Friedrichshain, Revaler Str 22
wann: Sa. 15.6.
Zeit: 18:00 — ca 21:00 h.
(danach Open Space mit Chat & Chai 😉

Bei Voran­mel­dung und Vorauszahlung online oder im Stu­dio:
28 €

Am Work­shop-Abend:
33 €

Buchungs-Links:
https://shop.fitogram.pro/yogaliebe?w=/event/1688945

weit­ere Infos und Anmel­dung:
Gérard Jap Niran­tar
mobil 0176–43663539
gerard@yogaliebe.de

Gérard Jap Niran­tar gibt Work­shops mit Kun­dali­ni Yoga, Gong-Med­i­ta­tio­nen sowie per­sön­liche 1:1 Trans­for­ma­tions-Coach­ings mit diesen Meth­o­d­en. Eben­so gibt er das tra­di­tionelle Gong-Wis­sen Nanak Dev Khalsa’s im Rah­men der White Sound Gong-Aus­bil­dung weiter.[/somnus_workshop][/vc_column][/vc_row][vc_row full_width=“stretch_row_content” content_placement=“middle”][vc_column 0=“”][vc_separator 0=“”][/vc_column][/vc_row][vc_row full_width=“stretch_row_content” content_placement=“middle”][/vc_row]

Share this…
Share on Facebook
Face­book